zurück

2 Einsätze mit Hubschrauber

Gleich 2 mal wurde der Hubschrauber C8 an einem Tag in Riezlern benötigt.

Die erste Alarmierung erfolgte um 13:18 Uhr: Person mit Oberarmverletzung oberhalb der Schwarzwasserhütte. Der Verletzte wurde von der Bergrettung Riezlern erstversorgt und dann per Hubschrauber C8 nach Immenstadt geflogen.


Um 17:05 Uhr erfolgte die zweite Alarmierung: Ein 5 jähriges Kind war auf dem Wanderweg von der Kanzelwand ins Tal gestürzt und hatte sich 2 größere Kopfplatzwunden zugezogen. Das Kind wurde ebenfalls von der Bergrettung erstversorgt und dann per Hubschrauber dem Krankenhaus Immenstadt zugeführt.


Die Bergrettung Riezlern war an diesem Tag ca. 3 Stunden mit 8 Mann gefordert.