zurück

Auch im August gefordert

Gleich 3 Einsätze auf einmal halten die Ortsstelle am Sonntag den 12.8 auf Trab.

Zu 3 fast gleichzeitigen Einsätzen wurden wir am Sonntag den 12. August alarmiert.


Gegen 14:00 Uhr gingen die Alarme bei den Kameraden ein. Eine Frau hatte sich am Speichersee des Ifen Skigebiets aufgrund eines Sturzes Kopfverletzungen zugezogen. Sie wurde von unserem Einsatzfahrzeug versorgt und zum Diensthabenden Arzt verbracht. Gleichzeitig wurde wir an die Kanzelwandbahn Bergstation alarmiert. Ein 12 Jähriger Junge klagte über einen schlechten Allgemeinzustand und wollte zuerst nicht mit der Bahn ins Tal fahren. Der Einsatz wurde noch während der Anfahrt unseres Quads storniert nach dem eine Bahnfahrt doch möglich war. Direkt im Anschluss wurden wir gemeinsam mit der Walser Rettung und dem NAH Gallus 1 in den Weiler Küren alarmiert. Eine Frau hatte sich beim Abstieg vom Gottesacker eine Serien Rippenfraktur zugezogen. Sie wurde von der Walser Rettung und uns erstversorgt und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.


Am 13.08 wurden wir dann noch vom RTW der Walser Rettung zur Unterstützung an die Schwendebrücke gerufen. Bei der Bergung einer Frau mit Schulter und Gesichtsverletzung wurde Unterstützung benötigt.